Nachwuchs

Frauendorfer Nachwuchs für den TTVB unterwegs

Am vergangenen Wochenende fand in Quickborn der Norddeutsche Länderpokal, ein Einladungsturnier des TTV Schleswig-Holstein für B- und C-Schüler, statt.

Für die Auswahlmannschaft des TTVB nominierte der TT-Pool Lausitz mit Lisa Wolschina, Lukas Schöne und Minh Nguyen auch drei Frauendorfer TT-Eleven.

Bei diesem Turnier starteten weiterhin die Auswahlmannschaften von Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein sowie je eine Mannschaft der vier Nachwuchs-Leistungsstützpunkte von Schleswig-Holstein. Damit war klar, dass die Trauben sehr hoch hängen würden.

 

Lisa war mit ihren 8 Jahren die mit Abstand jüngste Teilnehmerin im Starterfeld und hatte es meist mit zwei Jahre älteren Mädchen zu tun. Ihre drei Punkte in sechs Spielen sind dadurch umso höher einzuschätzen. Damit war sie die eifrigste Punktesammlerin für den TTVB.

Bei den Jungen hatte Lukas den erwartet schweren Stand. Hier wird selbst bei den C-Schülern schon auf einem unglaublichen Niveau gespielt. Wenn Lukas in Zukunft noch besser mithalten will, darf er sich nicht so leicht von...

mehr...
Siegerehrung_m%c3%a4_c-doppel_01
12 Medaillen
TT-Landesmeisterschaft in Brandenburg

 

 

21 TT-Eleven des Frauendorfer SV

erringen 12 Medaillen bei den

Landeseinzelmeisterschaften

 

 

 

 

 

Mit der größten Teilnehmerzahl war unser Verein nach Brandenburg an der Havel zu den LEM des TTVB - Nachwuchses gereist.

In den jeweiligen 4 weiblichen und 4 männlichen Einzelwettbewerben verteilen sich erstmals die Landesmeister auf  8 verschiedene Vereine. Das gab es noch nie!!

Der Frauendorfer SV war bei den Schüler/innen B durch Minh Nguyen im Einzel und das reine Vereinsdoppel mit  Michell Balzer/Jasmin Stephan gleich zweimal siegreich.

Am Sonnabend bei den Jungen A noch indisponiert, nahm Minh am Sonntag in seiner Altersklasse seine Medaillenchancen als Landessieger im Einzel voll wahr und konnte auch im Doppel mit dem 3. Platz seine vielen Fans überzeugen.

Seine Nominierung als Kandidat zum Sportler der Woche hat sich Minh durch großen Trainingsfleiß und faires Auftreten voll verdient!

Was Minh mit Bartsch im Doppel versagt blieb, erreichten unsere 2 Himmelsstürmerinnen Jasmin Stephan und Michel Balzer. Der kaum erwartete Landesmeistertitel ist die Krönung ihrer sportlichen Entwicklung im...

mehr...
Mit vier Siegen, fünf 2.Plätzen und fünf 3. Plätzen in den Einzeln und fünf Doppelerfolgen, vier Silber- und sieben Bronzemedaillen war unser Verein noch nie so erfolgreich !!
Unser TT- Nachwuchs als Medaillenhamster bei den Landesbereichs-meisterschaften der Lausitz

inen solchen Tischtennistriumpf hat unser, bei den Erwachsenen, stark gebeutelter Verein einfach gebraucht. Es war der Lohn für fleißige Trainingsarbeit im Verein, aber auch zusätzlicher Trainingsstunden im Stützpunkt (Nguyen,Wolschina,Türk,Haupt), in unserer Kooperationsschule "R. Lakomy" in Groß Gaglow, wo Koal, Uhlig, Lindow, Türk, Marx, Stephan und Balzer viele zusätzliche Trainingsstunden absolvierten. Nicht zu vergessen das Training in der AG Laubsdorf unserem 2. Kooperatiospartner, wo Lea Haupt und Tobias Heinke zu Hause sind und viele Strapazen auf sich nehmen, um solche schönen Erfolge zu ermöglichen.

Ein besonderer Dank gilt deshalb den Eltern unserer Tischtenniseleven, die in noch nie gekannter Anzahl vertreten waren und besonders den Familien Türk und Haupt, die eine wunderbare Versorgung organisierten.

Auch den Organisatoren gilt ein großes Dankeschön. Es ist immer wieder verblüffend, wie Steffen Löwe, unser Sektionsleiter, mit Ruhe und guter Vorbereitung für ordentliche Spielbedingungen sorgt.

Für das von allen gelobte Fluidum hat sicher auch unsere alte, neue Halle mit...

mehr...
Bild_205_thumb
Am Reformationstag waren unsere jüngsten Talente aus der "Reinhard Lakomy" Grundschule beim "Tag des Talents" erfolgreich.
Jüngste TT-Elevin Antonia Seidel erobert Startplatz für die Landesmeisterschaften am 10.12. bei Mädchen C

 

Unsere jüngsten TT-Talente überzeugten beim Tag des Talents !

Alle 3 Jungen Roman Uhlig (2004), Adrian Wolschenz (2003) und Max Lindow (2003) sowie Antonia Seidel (2004) überzeugten mit großen Einsatz beim Athletiktest und beim TT -Turnier!  Alle erhielten Urkunden und viel Lob! Adrian demonstrierte eine sehr gute Rückhand, Roman wurde 3. im Test, Max 4. an der grünen Platte !

Begeistert waren die Fachleute von Antonia, die sowohl im Test als auch im TT-Spiel jeweils 2. wurde und nur von der Ranglistenspielerin Chiara Baltus aus Finow bezwungen wurde. Sie erhielt als Auszeichnung einen Startplatz für die Landesmeisterschaften bei den 3 Jahre älteren Mädchen C !

Ihre Teilnahme und ihre unbekümmerte Art bei den Meisterschaften der Lausitz wird Antonia anspornen bis zu dem Landesausscheid am 10.12 (Sonnabend) sich spielerisch weiter zu steigern. Der Anfang war großartig!!

Max Lindow qualifizierte sich als 6. der Bezirksmeisterschaften ebenfalls für Brandenburg!!